Israel

Israel:

Wahlen deuten auf zunehmende politische Instabilität hin

Von Jean Shaoul, 26. January 2013

Likud-Beitenu, das rechte Wahlbündnis von Premierminister Benjamin Netanjahu und seine Koalitionspartner, die religiösen Rechtsparteien, haben die Wahlen am letzten Dienstag mit einer stark verringerten Mehrheit gewonnen. Damit herrschen im Parlament unklare Mehrheitsverhältnisse.

Israel:

Netanjahu erleidet Rückschlag durch hohe Wahlbeteiligung

Von Jean Shaoul, 24. January 2013

Netanjahu versucht, den Aufstieg neuer säkularer Rechtsparteien auszunutzen, um für 2013 einen Sparhaushalt durchzusetzen.

Rechtsruck im israelischen Wahlkampf

Von Jean Shaoul, 16. January 2013

Der israelische Wahlkampf zu den Parlamentswahlen vom 22. Januar zeigt, dass sämtliche offiziellen Parteien in der Wirtschaftskrise nach rechts rücken.

Israel erwägt Angriffe auf Syrien

Von Jean Shaoul, 27. December 2012

Ministerpräsident Netanjahu hat Jordanien wiederholt vorgeschlagen, angebliche Chemiewaffenlager in Syrien gemeinsam zu bombardieren.

Nach Entscheidung der UN:

Israel plant weitere Siedlungen in Palästina

Von Bill Van Auken, 4. December 2012

Die UN hat Palästina den Status eines Beobachterstaates erteilt. Als provokante Reaktion darauf beschleunigt die Netanjahu-Regierung den Bau von 3000 neuen Siedlerwohnungen in Ostjerusalem und im Westjordanland.

Israelische Truppen verletzen Waffenstillstand in Gaza

Von Jean Shaoul, Chris Marsden, 27. November 2012

Nach der Ermordung eines Palästinensers an der Grenze durch israelische Truppen ist der Waffenstillstand, der Israels achttägigen Blitzkrieg gegen Gaza beendet hat, wieder in Gefahr.

Bombardierung Gazas kündigt weitere kriminelle Kriege im Nahen Osten an

Von Chris Marsden, 24. November 2012

Acht Tage lang hat die israelische Armee Zerstörung über den Gazastreifen gebracht. Mehr als 150 Palästinenser starben, darunter vierzig Kinder.

USA und Ägypten verkünden Waffenstillstand in Gaza

Von Jean Shaoul, 23. November 2012

Die USA haben die pausenlosen Bombenangriffe auf den dicht besiedelten Gazastreifen in den letzten acht Tagen unterstützt, machen sich aber Sorgen, dass der Konflikt ihre weiteren Pläne im Nahen Osten gefährden könnte

Israel setzt Angriffe auf Gaza während Waffenstillstandsverhandlungen fort

Von Bill Van Auken, 22. November 2012

Auch am Dienstag bombardierten israelische Kampfflugzeuge Gaza. Die Zahl der Toten wächst, bald könnte ein Waffenstillstand in Kraft treten, den Ägypten ausgehandelt hat.

Stoppt das Massaker in Gaza!

Von Bill Van Auken, 21. November 2012

Die israelische Regierung, die Obama-Regierung und die Mainstream-Medien berufen sich auf Israels „Recht auf Selbstverteidigung“, um dessen Angriffe auf Gaza zu rechtfertigen, bei denen bereits hunderte von palästinensischen Zivilisten getötet oder verwundet wurden.

Zahl der Toten durch israelische Luftangriffe im Gazastreifen steigt

Von Patrick Martin, 20. November 2012

Israelische Kampfflugzeuge und Kanonenboote haben am Wochenende ihre Angriffe auf palästinensische Wohnhäuser und Einrichtungen im Gazastreifen verstärkt. Die Zahl der Toten liegt bei über 75

Israelischer Raketenangriff auf Syrien

Von Niall Green, 17. November 2012

Nach den abgeschlossenen amerikanischen Präsidentschaftswahlen hat die US-geführte Koalition gegen Syrien ihre Angriffe auf Syrien mit einem israelischen Raketenangriff auf Syrien am vergangenen Sonntag verschärft.